Beschilderung für die Traumschleife „Trierer Galgenkopftour“

Eingetragen bei: Projekte und Referenzen, Wegweisungsplanung | 0

Im letzten Jahr wurde von der Stadt Trier die Traumschleife „Trierer Galgenkopftour“ eingerichtet. Mit Start im Stadtteil Tarforst verläuft die Route auf knapp 16km über die Höhen der ältesten Stadt Deutschlands. Der namengebende Galgenkopf und die „Naumetter Kupp“ bieten dabei wunderbare Aussichten in die Täler von Mosel und Ruwer und auf die Berge von Eifel und Hunsrück.

Damit dieser Rundwanderweg dem hohen Qualitätsstandard der Traumschleifen gerecht wird, hat die Stadt Trier nun unser Büro mit der Planung einer Wanderwegweisung beauftragt. Die Überprüfung der bestehenden Streckenmarkierung erledigen wir bei der Erfassung vor Ort gleich mit.

Wir freuen uns darauf, einer weiteren Traumschleife zu einer „wanderbaren“ Beschilderung zu verhelfen.