Wegweisungsplanung im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Eingetragen bei: Projekte und Referenzen, Wegweisungsplanung | 0

Unterwegs zur Wegweisungsplanung für die Traumschleife „Kirschweiler Festung“.
Im neuen Nationalpark Hunsrück-Hochwald entsteht gerade die Saar-Hunsrück-Steig-Traumschleife „Kirschweiler Festung“.
Auf gut 9 km geht es über schmale Pfade durch eine schon fast verwunschene Landschaft, die bei Regen und Nebel einen ganz eigenen Reiz entfaltet. Zum Glück machte das Unwetter während der Begehung zumindest eine kleine Pause, so dass nur die Schuhe und die Hosenbeine den wasserdurchtränkten Wegen trotzen mussten. Es ist übrigens erstaunlich zu beobachten wie mitten in einem Buchenbestand plötzlich ein breiter Wasserlauf entsteht.
Die Traumschleife ist auf alle Fälle eine echte Empfehlung und gibt einen tollen Einblick in verschiedenste Waldbilder des Nationalparks.
Die Wegweiser sind in Planung und die letzten Arbeiten der Verbandsgemeinde Herrstein laufen auf Hochtouren, so dass dieser Wanderweg in Kürze auch offiziell begehbar sein wird!